Informationssicherheit – leicht(er) gemacht

21 Jan

  • in ISMS
  • von
  • 0

Der vertraute Kollege

Mitarbeitern und Kollegen wird oft ein blindes Vertrauen entgegengebracht. Ihnen wird nicht zugetraut, dem Unternehmen absichtlich zu schaden. Er traf den Datendieb in der Mittagspause. Dieser stand neben ihm in der Kantine. Auf seinem Tablett: Schnitzel, Pommes und Salat. Nichts Auffälliges. Keiner schöpfte Verdacht. Der smarte Schmidt, Leiter der Entwicklungsabteilung. Letzten Monat feierte er sein 5-jähriges Jubiläum in der Firma. Herr Mustermann ist außer sich. Ausgerechnet einer seiner engsten und vertrautesten Mitarbeiter ist für den Datenklau und den damit entstandenen Schaden für das Unternehmen verantwortlich. „Der rabenschwarze Tag wird durch diese Nachricht noch schwärzer“, schimpft der Geschäftsführer des mittelständischen Maschinenbauunternehmens. „Wie soll ich jetzt noch irgendjemandem vertrauen? Gerade der Entwicklungsleiter sollte doch ein Interesse am Unternehmen haben“, echauffiert er sich weiter. Herr Meier, IT-Leiter des Unternehmens, steht eine Woche nach dem ersten Termin erneut bei seinem Chef im Büro und muss ihm beichten, wie Entwicklungsleiter Schmidt die wichtigen Patentunterlagen und Baupläne kopiert und weitergeleitet hat. Herr Mustermann ist fassungslos. Einer seiner engsten Mitarbeiter soll diese Krise verursacht haben?

Was Sie sich fragen sollten

  • Schulen Sie Ihre Mitarbeiter regelmäßig zu den neuesten Schwachstellen?
  • Testen Sie die Awareness Ihrer Mitarbeiter regelmäßig?
  • Haben Sie ein funktionierendes Backup-System installiert?
  • Testen Sie das System regelmäßig?
  • Haben Sie Ihre Daten klassifiziert und kennen Ihre kritischsten Daten?
  • Kümmern Sie sich um Ihre Golden Nuggets (wichtigste Daten) besonders?
  • Haben Sie ein Incident-Managementprozess implementiert?

Diese Lösungen bieten wir Ihnen mit unserem Team

  • Risiken bewerten: Wir finden mit Ihnen heraus, wie wahrscheinlich das Eintreten eines bestimmten Schadens ist und welche Auswirkungen dieser Schaden hätte
  • Kommunikation definieren: Wir unterstützen Sie dabei, die Kommunikation am Laufen zu halten und im Falle einer Krise aufrecht zu erhalten
  • Methoden definieren: Wir definieren mit Ihnen Methoden, die es Ihnen möglich machen, Ihre Krisen frühzeitig zu erkennen
  • Unternehmen analysieren: Wir helfen Ihnen, Ihr Unternehmen im Rahmen der Informationssicherheit zu bewerten und Ihre Golden Nuggets herauszufiltern
  • Wir implementieren mit Ihnen ein Managementsystem, in diesem Fall ein Informationssicherheitsmanagement (ISMS)
  • Wir können Sie beim Betreiben Ihres ISMS durch unser Managed Service-Modell, MS[aa]S, unterstützen und begleiten
  • Informationen streuen: Wir unterstützen Sie dabei, die richtigen und wichtigsten Informationen an Ihre Mitarbeiter zu streuen. Wir schaffen Awareness für Mitarbeiter und Führungskräfte und führen zielgerichtete Workshops durch.

Wir lassen Sie mit all diesen Themen nicht allein. Wollen Sie mit Ihrem Unternehmen oder in dem Unternehmen, in dem Sie arbeiten, auf Nummer sicher gehen? Dann ist die RUCON Group genau der richtige Ansprechpartner für Sie. Egal, ob Sie Unterstützung für Ihre Managementsysteme brauchen oder Sie auf der Suche nach den richtigen Vorlagen sind.

Sie möchten ein ISMS aufbauen, haben aber keine Lust das Rad neu zu erfinden und sich das notwendige Wissen mühsam zusammenzusuchen?

Unser Basispaket bietet ihnen einen optimalen Start, um ein individuelles und auf Ihre Bedürfnisse angepasstes ISMS aufzubauen.

Basispaket ISMS

 

Urheberrecht: DAPA Image auf Canva

Share on Xing
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.