Interne Datenschutzbeauftragte Nora Podehl

19 Feb

  • in DSMS
  • von
  • 0

Ein Datenschutzbeauftragte/r (DSB), ob intern oder extern, sorgt dafür, dass das Unternehmen auf das Einhalten der DSGVO und BDSG hinwirkt. Hierbei analysiert und kontrolliert er die aktuelle Lage des Datenschutzniveaus und schlägt Verbesserungen oder Anpassungen vor. Obwohl der DSB der Geschäftsführung unterstellt ist, hat er eine beachtliche Verantwortung im Unternehmen. Er muss für die Einhaltung des Datenschutzgesetzes sorgen, um Schadenersatzforderungen, Ordnungsgelder oder sogar einen unwiderruflichen Imageschaden zu verhindern. Außerdem ist eine seiner wichtigsten Aufgaben die Überwachung der Datenverarbeitungsprogramme, damit Verstöße bereits in einem frühen Stadium bemerkt werden und diese sich somit noch vermeiden lassen können.

Seit Mai 2018 gibt es bezüglich des DSB neue Regelungen. In Artikel 27 DSGVO und § 38 BDSG werden die Fälle geregelt in denen ein Unternehmen eine/n Datenschutzbeauftragte/n bestellen (ernennen) muss. Dabei können die Unternehmensgröße/ Anzahl der Mitarbeiter, der Detailgrad der Daten sowie das Geschäftsfeld wesentlich bei der Prüfung der Notwendigkeit eines DSB sein.

Normalerweise unterstützt die Rucon Gruppe Unternehmen bei dem Thema Datenschutz. Unter anderem stellen wir den externen Datenschutzbeauftragten für ihr Unternehmen oder unterstützen ihren Datenschutzbeauftragten bei der Umsetzung der Regelungen.

Da auch wir die magische Grenze überschritten haben, muss nun auch die Rucon Gruppe einen Datenschutzbeauftragten bestellen. Um für die Sicherheit ihrer Daten garantieren können, setzen wir unsere eigene Dienstleistung in unserer Unternehmenspraxis ein. Das heißt, wir nutzen unser eigenes Servicemodell und ernennen Nora Podehl, die normalerweise bei unseren Kunden für die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien zuständig ist, zu unserer internen Datenschutzbeauftragten. Nora Podehl unterstützt unser Team seit knapp drei Jahren und war zuvor in einer Rechtsanwaltskanzlei tätig. Somit besitzt sie weitreichende und vielseitige Vorkenntnisse zur Einhaltung der Richtlinien bezüglich des Datenschutzes. Zudem befindet sich Nora Podehl noch im Studium Master of Law, um sich in diesem Bereich optimal weiterzubilden.

Die Rucon Gruppe kann schließlich das unternehmenseigene Wissen sowie die Fähigkeiten für sich nutzen, um die Einhaltung der DSGVO und BDSG zu gewährleisten, damit ihre Daten geschützt werden. Wir sind ihr zuverlässiger Partner für hochwertige Beratung-, Trainings- und Audit-Leistungen und setzen uns somit nicht nur für ihren Datenschutz, sondern auch für ihre Daten ein.

Urheberrecht: cschlierner auf fotolia.com

Share on Xing
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.