Termine

Hier finden Sie all unsere Termine

< 2020 >
Juli 27 - August 02
  • 27
    27 Juli 2020
    Keine Veranstaltungen
  • 28
    28 Juli 2020
    Keine Veranstaltungen
  • 29
    29 Juli 2020
    Keine Veranstaltungen
  • 30
    30 Juli 2020
    Keine Veranstaltungen
  • 31
    31 Juli 2020

    Ein ISMS wird zum PIMS mit Uwe Rühl

    09:30 -10:30
    31 July 2020

    Anmelde-Link: https://t1p.de/e75g

    Datenschutz mit System

    Unternehmen fragen sich, wie Datenschutz systematisch und nachhaltig im Unternehmen verankert werden kann. Ohne systematischen Ansatz ist die Gefahr groß, wichtige Aspekte zu übersehen oder dass diese im Alltag ins Hintertreffen geraten. Ein Datenschutzmanagementsystem oder Privacy Information System (PIMS) hilft, diesen systematischen Ansatz im Unternehmen zu verankern.

    ISO/IEC 27701 ist ein brandneuer Standard um ein vorhandenes Informationssicherheitsmanagementsystem zu einem Privay Information Management System zu erweitern. Es haben bereits erste Pilotzertifizierungen nach ISO/IEC 27701 stattgefunden.

    In diesem Webinar lernen Sie aus den ersten Anwendungserfahrungen, wie

    • ISO/IEC 27701 in ein vorhandenes ISMS nach ISO/IEC 27001 eingebettet wird
    • die zusätzlichen Umsetzungsempfehlungen auf die Controls des ISMS nach ISO/IEC 27001 wirken und wie diese nachgewiesen werden können
    • eine verantwortliche Stelle (Controller) mit dem erweiterten Control-Satz umgeht und diesen anwendet
    • ein Verarbeiter (Processor) den erweiterten Control-Satz anwendet
    • ISO/IEC 27701 mit unterschiedlichen Datenschutzprinzipien z.B. aus DS-GVO abgeglichen werden kann.

     

    Wir besprechen auch kurz, wie ein Zertifizierungsverfahren kalkuliert und geplant wird.

    Sie haben nach dem Webinar eine Road-Map zur Umsetzung in Händen und können den Aufwand zur Umsetzung und Zertifizierung schätzen!

    Zur Durchführung unseres Webinars verwenden wir „ClickMeeting“. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie insoweit unter https://t1p.de/qs3n   

    Resilienz - Flexibilität vs. Redundanz und die richtige Unternehmenskultur mit Uwe Rühl

    11:00 -12:00
    31 July 2020

    Anmelde-Link: https://t1p.de/zv0g

     

    Flexibilität vs. Redundanz und die richtige Unternehmenskultur

    Dass Unternehmen die Wünsche und Erwartungen ihrer Kunden bestmöglich erfüllen sollen, halten viele für kalten Kaffee. Längst sind Methoden wie wie Lean und Six Sigma flächig in der Anwendung. Dabei geht es auch darum, die Kosten so weit wie möglich zu senken, ohne die Qualität zu vernachlässigen.

    Die Coronakrise hat aber gezeigt, dass die Konzepte Lean und Resilience gegensätzliche Pole sein können. Gerade in Notfallsituationen geht es weniger darum, Lean zu sein, sondern genug Redundanzen zu haben, um eine Störung zu überstehen. Just-In-Time-Lieferketten wurden unterbrochen, Arbeitsmethoden mussten schnell umgestellt werden, um die Sicherheit der Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten so sicher wie möglich zu stellen.

    Ein Organizational Resilience Management System will helfen, die Balance zwischen Lean auf der einen Seite und Flexibilität und Redundanz auf der anderen Seite herzustellen.

    Was das unter anderem mit der Unternehmenskultur zu tun hat und welche Methoden von Unternehmen angewandt werden können, darum geht es in diesem Online-Seminar.

     

    Zur Durchführung unseres Webinars verwenden wir „ClickMeeting“. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie insoweit unter https://t1p.de/qs3n   

  • 01
    1 August 2020
    Keine Veranstaltungen
  • 02
    2 August 2020
    Keine Veranstaltungen